Eurokrise täglich neu - verständlich erklärt

Fortunanetz investigativ

Wirtschaft täglich neu

Ihr Informationsportal mit Daten, Fakten, Hintergründen zu Euro, ESM und Finanzkrise.
Kommentare zu Politik und Wirtschaft auf über 1000 Webseiten präsentiert.
Schach den Eurokraten
   
     Kontakt       Impressum
Fortunanetz-Archiv






Diese Seite hat schon 221 Aufrufe


Kommentar: 29. 03. 2020: Heiner Hannappel,Heiner Hannappel
CORONA, mit voller Wucht ins Chaos!



Die Weltwirtschaft steht praktisch still.

Weltweit, sogar in den USA und New York auch in ganz Europa sind die Straßen leergefegt, herrschen strikte Ausnahmeregelungen, entweder zur Arbeit zu gehen oder zu Hause zu bleiben, oder nur noch zu zweit mit weitem Abstand zu anderen auf die Straßen zu gehen. In Italien herrscht strikte Ausgangssperre und alle Produktionszweige außer den lebenswichtigen Produktionsstätten sind stillgelegt! Ein für uns alle unwirkliches Szenario beherrscht nun unseren Alltag. Krankenhäuser und Altenheime sind für Besucher geschlossen. Ein Albtraum für Senioren und deren Kinder. Ich selbst und meine Frau sehen unsere Kinder und Enkel nur noch per Video. Wenigstens das bleibt vielen noch. Unsere Gesellschaften werden sich in den kommenden von CORONA-Ängsten geprägten Monaten verändern. Zum Besseren? Man kommt sich quasi wie in einem Science Fiction Roman vor.

Allerorten leer gefegte Straßen, leere Geschäfte, Firmen vor dem Bankrott. Nur die wichtigsten Geschäfte wie Lebensmittelgeschäfte, Drogerien, Apotheken medizinische Einrichtungen sind offen.

Die Ökonomien Europas auch die Deutschlands sterben im Eiltempo ab und laufen unerbittlich in eine verheerende Rezession hinein. Die USA verlieren vermutlich 20 % ihrer Wirtschaftskraft. Europa geht es nicht besser. Und da von Deutschland alleine 156 Mrd., von der EZB Billionensummen aufgebracht werden, um die Folgen dieser weltweiten Pandemie abzufedern, wird Geld in Billionenhöhe ohne Wert erschaffen, um zwar an den Börsen Ruhe zu erzwingen, aber mit sehenden Augen in eine Inflation ungeahnten Ausmaßes zu laufen. Der Dow Jones und der DAX fallen uferlos und reißen gierig gewordene kreditfinanzierte Aktienbesitzer ins Verderben. Spreu trennt sich vom Weizen, so auch Zombifirmen, durch zinsloses Geld am Leben erhalten, landen im Straßengraben ihrer Unfähigkeiten durch Innovationen am Markt zu glänzen. Ich gebe zu, dass meine Fantasie angesichts dieser Entwicklungen nicht ausreicht, um zu beschreiben, was uns in einigen Wochen/Monaten/Jahren noch bevorsteht. Es wird gruseliger werden, als es uns die sich kompetent gebenden Politiker mit ihren beruhigenden Sprüchen und Mienen weismachen wollen.

So etwas war noch nie da, noch nie war die Globalisierung derart in der Kritik, noch nie sind wir uns einer Abhängigkeit von China und den anderen Zulieferern derart bewusste geworden. Noch nie wuchs so rasch die Erkenntnis, dass wir viele Produktionsfelder, besonders die der medizinischen Versorgung wieder zu uns ins Land, oder wenigstens nach Europa zurückholen müssen, was wiederum zu Verwerfungen ungeahnten Ausmaßes zumindest in China führen wird. Da kommen, so meinen wir allzu gerne, Fachleute mit gestandenem Fachwissen die im Regierungshandeln vermeidbare Panikmache sehen und das auch begründen uns gerade recht, um das auf uns Zukommende zu relativieren.

Wenn man diese beiden Videos anschaut, wird man darüber in Kenntnis gesetzt, dass es schon immer bei einer Influenza, die jedes Jahr auftritt, eine große Zahl von Toten gab, die an selbiger starben.

Zum Wodarg.

Auch wird in diesen Videos verständlich dargelegt, dass sich die Influenzaviren immer verändern und bei jeder Veränderung das CORONA-Virus dabei war. Auch das CORONA-Virus hat sich immer in diesem sich fast jährlich verändernden Viren Mix mitverändert, weshalb ja auch immer ein neuer Impfstoff entwickelt wurde, um diesen veränderten Viren Mix mehr oder weniger erfolgreich entgegentreten zu können.

Jedem, der sich jedes Jahr hat impfen lässt, konnte es also passieren, einem Virus von außen zu begegnen, den diese Impfung eben nicht abdeckte und er trotz alledem an einer Grippe erkrankte.

Genauso ist es auch bei diesem Viren Mix, der aus welchen Gründen auch immer, ob natürlichen oder künstlichen Ursprungs im chinesischen Wuhan auftauchte und nun die ganze Welt in Atem hält.

Nur muss man sich als logisch denkender Mensch doch die Frage stellen, warum gerade dieser Viren Mix so viel gefährlicher ist, als alle anderen in den letzten Jahrzehnten?

An diesem Viren Mix erkranken viele Menschen, die geimpft und nicht geimpft waren an einer normalen Influenza, aber versterben nicht unbedingt aufgrund des CORONA-Virus, sondern in Kombination von diesem Viren Mix und einer oder mehreren Vorerkrankungen oder anderen gesundheitlichen Belastungen, besonders bei Älteren.

Warum also die Panik, die die Weltwirtschaft lahmlegt?

Der Grund ist einfach. Denn in diesem Viren Mix befindet sich außer den ständig ihr Gesicht verändernden Influenzaviren und bekannten CORONA Viren ein völlig neues CORONA-Virus, gegen das es im Gegensatz zu früher kein Medikament und auch noch für Monate, wahrscheinlich bis hin ins nächste Jahr keinen Impfstoff gibt!


Man kann also alleine an diesem brandneuen CORONA Virus leicht, mittelschwer und schwer bis hin zum Tode erkranken, ohne dass die Ärzte außer Intensivbehandlung Beatmung, so diese denn nötig ist, nichts anderes als lindernde Maßnahmen einleiten können und diesem neuen Virusgeschehen einigermaßen hilflos gegenüberstehen. Das ist das wirklich Tragische.

Nicht nur Ältere, sondern auch die widerstandsfähigeren jüngeren Jahrgänge stehen gleichermaßen durch CORONA in Lebensgefahr!

So sehr ich mich auch gerne über alles und jedes informiere und über jeden Hinweis dankbar bin, der mir Informationen zur Verfügung stellt, so auch diese beiden Videos, so sehr warne ich davor, die Warnungen der diese, unsere Regierungen beratenden Virologen und der der medizinischen Fachleute zu missachten und in den Wind zu schlagen.

Dieses absolut neue in dem Viren Mix 2019/2020 vorhandene CORONA/COVID 19 Virus ist hochansteckend und unter ungünstigen Umständen tödlich und nicht zu verharmlosen.


Diese mittlerweile weltweit zu beobachtende Tatsache darf durch solche informativen, aber unsere Situation relativierenden Videos nicht infrage gestellt werden, denn jede Leichtfertigkeit, die solche Informationen in gewissen “Echokammern” auslösen, kann für Leichtgläubige tödlich enden.

Ganz gewiss stehe ich nicht im Ruf dieser Regierung Merkel, dieser GROKO nahe zu stehen, aber ich bitte inständig alle Leser dieses besorgten Artikels auf das zu hören, was regierungsseitig angeordnet und empfohlen wird. Hier ist die Politik wirklich einmal alternativlos.

Alles, was nun getan wird, ist sündhaft teuer und wird uns allen nach Abklingen dieser weltweiten Katastrophe zur Bezahlung vorgelegt werden.

Die auf die lange Bank verschobene Rechnung der Eurokrise wird mit der CORONA-Rechnung zusammengelegt werden.

Unsere Welt wird nach CORONA anders aussehen als vor CORONA, dessen bin ich mir ganz gewiss.

Aber bis dahin hören Sie liebe Leser, wenn auch schweren Herzens bitte auf die Bundesregierung und besonders auf deren und Ihre Ärzte.

Heiner Hannappel
Koblenz

Stichworte: Pandemie, Corona Virus, COVID 19

Namen: Hannappel



E-Mail heiner.hannappel@gmx.de

Meine Homepage auf Fortunanetz...



Permalink: http://www.fortunanetz.de/tageskomments/2020/Maerz/Maerz29.php







Sie müssen angemeldet sein um kommentieren zu können...





Vielen Dank für Ihre geschätzte Aufmerksamkeit.
Wenn Sie mögen, empfehlen Sie uns bitte weiter.


Verwandte Webseiten:        

Querschuesse
Der Macroanalyst
MMNEWS
Zurück...